Sucht Schweiz – Medienmitteilungen
Home » Aktuell » Medienmitteilungen

Medienmitteilungen

Die Migros bleibt alkoholfrei – Abstimmende zeigen, dass Alkohol kein Produkt wie jedes andere ist

In allen regionalen Genossenschaften der Migros haben die Abstimmenden, teilweise mit überwältigenden Mehrheiten, den Alkoholverkauf abgelehnt. Sie haben damit zum Ausdruck gebracht, dass Alkohol kein Konsumgut wie jedes andere...  weiterlesen

Europäische Online-Befragung zum Drogenkonsum: Resultate für die Schweiz

Die europäische Beobachtungsstelle für Drogen und Drogenfragen (EMCDDA) hat zum dritten Mal die europäische Online-Befragung zum Drogenkonsum (EWSD) durchgeführt. Das Ziel war, Informationen über die Konsummotivation und...  weiterlesen

Bleibt die Migros alkoholfrei? – Es gibt Anlass zur Hoffnung

Morgen endet die Urabstimmung zum Alkoholverkauf in den Genossenschaften der Migros. Im Rahmen dieser Abstimmung wurden Alkoholfragen in der Öffentlichkeit breit diskutiert. Die Kampagne „Migros, bleib alkoholfrei“ der Stiftung...  weiterlesen

Tätigkeitsbericht 2021: Digitaler Wandel und Sucht

Produkte mit Suchtpotenzial sind längst im digitalen Raum angekommen. Sie stehen online rund um die Uhr zum Verkauf und sie werden ganz gezielt beworben. Zudem heizen neue Technologien die Entwicklung von Produkten mit...  weiterlesen

Sucht Schweiz sagt: «Migros, bleib alkoholfrei!»

Bei einem Alkoholvertrieb durch zusätzliche 900 Verkaufspunkte der Migros wäre mit einer erheblichen Zunahme der Alkoholprobleme in der Schweiz zu rechnen. Dies auch wegen dem Wegfallen der letzten Einkaufsgelegenheit für die...  weiterlesen

Alkohol und Pandemie: Insgesamt leichter Rückgang und bei gefährdeten Gruppen am meisten Konsumveränderungen

Entgegen allen Befürchtungen haben die Pandemie und die Schutzmassnahmen den Alkoholkonsum in der Allgemeinbevölkerung nur wenig verändert. Eine Untersuchung von Sucht Schweiz im Auftrag des Bundesamts für Zoll und...  weiterlesen

Nationale Aktionswoche für Kinder von suchtkranken Eltern – Betroffene Kinder und Eltern können Hilfe erhalten

In der Schweiz wachsen schätzungsweise 100'000 Kinder in einem Elternhaus auf, das von Alkohol oder anderen Substanzen schwer belastet ist. Die jährliche, von Sucht Schweiz koordinierte Aktionswoche findet heuer vom 21. bis zum...  weiterlesen

Schweizer Suchtpanorama 2022 - Digitaler Wandel und Sucht: Hier tobt der «Wilde Westen» mitten unter uns

Produkte mit Suchtpotenzial sind längst im digitalen Raum angekommen. Sie stehen online rund um die Uhr zum Verkauf und sie werden fast ohne Streuverlust bei den Zielgruppen beworben. Zudem heizen neue Technologien die...  weiterlesen

Schweizer Suchtpanorama 2022: Sucht im Sog des digitalen Wandels – der «Wilde Westen» tobt auf unseren Bildschirmen

Produkte mit Suchtpotenzial sind längst im digitalen Raum angekommen. Sie stehen online rund um die Uhr zum Verkauf und sie werden fast ohne Streuverlust bei den Zielgruppen beworben. Die Menschen erhalten auf sie zugeschnittene...  weiterlesen

Ein historischer Sieg für den Schutz der Jugend vor Tabakwerbung

Das Ja zur Volksinitiative «Kinder ohne Tabak» ist für den Schutz kommender Generationen vor den schädlichen Auswirkungen des Rauchens ein Meilenstein. Das Ergebnis des heutigen Tages zeigt, dass Gesundheitsorganisationen die...  weiterlesen

Seite druckenRSSYouTube

Mediensprecher

Monique Portner-Helfer
mportner-helfer@ich-will-keinen-spamsuchtschweiz.ch

Tel: 021 321 29 74
Montag, (Dienstag), Mittwoch


Markus Meury
mmeury@ich-will-keinen-spamsuchtschweiz.ch

Tel: 021 321 29 63
Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag

Aktueller Newsletter

 
.hausformat | Webdesign, Typo3, 3D Animation, Video, Game, Print