Sucht Schweiz – Corona-Krise und Tabakkonsum: fünftes Briefing Paper von Sucht Schweiz
Home » Aktuell » Medienmitteilungen

Corona-Krise und Tabakkonsum: fünftes Briefing Paper von Sucht Schweiz

18. August 2020, 09:00

Die Verbreitung des Coronavirus, die behördlichen Massnahmen sowie die wirtschaftlichen Auswirkungen haben das Potenzial, den Tabakkonsum auch in der Schweiz zu verändern. Im fünften Briefing Paper von Sucht Schweiz werden diesbezügliche Erfahrungswerte und internationale Beobachtungen beschrieben und mögliche Szenarien für die kommenden Monate vorgestellt. Lesen Sie mehr zu den möglichen Auswirkungen der Krise auf das Rauchverhalten.

 

Sämtliche Briefing Papers

Seite druckenRSSYouTube

Mediensprecher

Monique Portner-Helfer
mportner-helfer@ich-will-keinen-spamsuchtschweiz.ch

Tel: 021 321 29 74
Montag, (Dienstag), Mittwoch


Markus Meury
mmeury@ich-will-keinen-spamsuchtschweiz.ch

Tel: 021 321 29 63
Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag

Aktueller Newsletter

Die neueste Ausgabe lesen: Neue Website mit anleitenden Videos bietet Unterstützung für Angehörige von Suchtkranken

 
.hausformat | Webdesign, Typo3, 3D Animation, Video, Game, Print