Sucht Schweiz – Medienmitteilungen
Home » Aktuell » Medienmitteilungen

Medienmitteilungen

Zwischenstand beim Tabakproduktegesetz: Der Ständerat hält an Kurskorrektur fest

Der Ständerat hat die erste Hälfte des Tabakproduktegesetzes beraten. Er folgt den Vorschlägen seiner Gesundheitskommission und ergänzt das Tabakproduktegesetz um einige Werbe- und Promotionseinschränkungen. Die «Allianz für ein...  weiterlesen

Unterschriften sind eingereicht – Anliegen ist dringender denn je

Volksinitiative "Ja zum Schutz der Kinder und Jugendlichen vor Tabakwerbung"  weiterlesen

Der Alkoholverkauf an Jugendliche geht nicht zurück: Studie zeigt Druck in Handel und Gastgewerbe

Trotz Abgabeverbot wird bei Testkäufen in der Schweiz in rund 30 % aller Fälle gesetzeswidrig Alkohol an Minderjährige verkauft. Diese Zahl stagniert seit 2009. Eine soeben erschienene Studie von Sucht Schweiz zeigte, dass es vor...  weiterlesen

Rund 11'500 Personen pro Jahr wegen Alkoholvergiftung im Spital

Im Jahr 2016 wurden rund 11’500 Personen wegen einer Alkoholvergiftung stationär im Spital behandelt. Alkoholvergiftungen treten mit zunehmendem Alter häufiger auf, wobei in fast der Hälfte der Fälle auch eine Abhängigkeit...  weiterlesen

Tabakproduktegesetz: Gesundheitskommission reagiert minimal auf äusseren Druck

Die Allianz für ein starkes Tabakproduktegesetz nimmt Kenntnis vom Entscheid der Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit des Ständerates SGK-S, beim Bundesgesetz über Tabakprodukte bei Werbeverboten, Promotion und...  weiterlesen

Jellinek Memorial Award für Gerhard Gmel

Anfang Juni wurde Gerhard Gmel, Forscher bei Sucht Schweiz, mit einem der wichtigsten internationalen Preise für herausragende Forschungen zur Alkoholkrankheit ausgezeichnet. Der Jellinek Memorial Award ist gewissermassen der...  weiterlesen

Weltflüchtlingstag: Unterstützung für Asylsuchende bei Suchtproblemen

Der Weltflüchtlingstag vom 20. Juni erinnert an die besondere Situation der Flüchtlinge. Menschen, die Asyl beantragen, sind verletzlich in ihrer psychischen Gesundheit und hinsichtlich des Suchtmittelkonsums. Doch die...  weiterlesen

Weltnichtrauchertag: Auch erhitzter Tabak schadet der Lunge

Am 31. Mai ist Weltnichtrauchertag der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Der Fokus liegt dieses Jahr auf der Lungengesundheit. Denn fast alle Tabakprodukte schaden der Lunge, nicht nur die klassische Zigarette.  weiterlesen

Alkohol: Die Risiken im Alter werden durch Medikamente verstärkt

Sieben Prozent der 65- bis 74-Jährigen in der Schweiz trinken chronisch risikoreich – das ist mehr als in jüngeren Altersgruppen. Aber auch moderater Alkoholkonsum kann bei älteren Menschen heikel sein, da ihr Körper Alkohol...  weiterlesen

Dampfen darf unter Jugendlichen nicht das neue Rauchen werden

Bei Alkohol, Zigaretten und Cannabis verbleiben die Konsumraten bei den 15-Jährigen in der Schweiz ungefähr auf dem Niveau von 2014. Gleichzeitig gaben im Jahr 2018 die Hälfte der Jungen und ungefähr ein Drittel der Mädchen an,...  weiterlesen

Seite druckenSendenRSSYouTube

Mediensprecher

Monique Portner-Helfer
mportner-helfer@ich-will-keinen-spamsuchtschweiz.ch

Tel: 021 321 29 74
(Montag)/Dienstag/Mittwoch)

Markus Meury
mmeury@ich-will-keinen-spamsuchtschweiz.ch

Tel: 021 321 29 63

 
.hausformat | Webdesign, Typo3, 3D Animation, Video, Game, Print