Home » Aktuell » Medienmitteilungen

Medienmitteilungen

Substanzkonsum der Jugendlichen: Eltern können auch bei Teenagern Einfluss nehmen

Die Unterstützung der Eltern in der Suchtprävention ist seit vielen Jahren einer der Schwerpunkte von Sucht Schweiz. Hierzu bedarf es jedoch einer fundierten Kenntnis, welche Haltungen und Massnahmen der elternbasierten...  weiterlesen

Die Schweiz braucht ein griffiges Tabakproduktegesetz!

Vor dem Hintergrund der anstehenden parlamentarischen Debatte präsentierte die Allianz für ein starkes Tabakproduktegesetz heute in Bern ihre Argumente für ein striktes Werbe- und Promotionsverbot für Tabakprodukte.   weiterlesen

Angehörigen von Alkoholkranken eine Stimme geben

Nur etwa 4% der Nahestehenden Alkoholkranker suchen im Verlauf eines Jahres Hilfe. Dies, obschon das Zusammenleben mit einer alkoholkranken Person zu schweren Belastungen führen kann. Der Nationale Aktionstag Alkoholprobleme vom...  weiterlesen

Tabakproduktegesetz – Scherbenhaufen

Die ständerätliche Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit stellt sich gegen ein zeitgemässes Tabakproduktegesetz zum Schutz von Kindern und Jugendlichen  weiterlesen

Ein gesundes Heranwachsen hat viele Facetten

Ernährung, körperliche Aktivität und Körpergewicht sind die zentralen Themen des heute publizierten Berichts zur nationalen Schülerinnen- und Schülerbefragung unter den 11- bis 15-Jährigen. Fazit: Auch wenn sich gewisse...  weiterlesen

Alkohol – kein Mittel gegen leere Batterien

Gefragt sind Rezepte gegen die Antriebslosigkeit im Frühling. Als Muntermacher fallen aber selbst die spritzigsten alkoholischen Getränke durch, erinnert Sucht Schweiz. Erfolg versprechend bleiben Bewegung, genug Schlaf und...  weiterlesen

Alkoholabhängigkeit – Filme zeigen wie Angehörige Rückhalt finden

Ohnmacht, Ängste und Sorgen um das suchtkranke Familienmitglied – in Worten und Bildern thematisieren zwei Kurzfilme von Sucht Schweiz die schwierige Situation von Angehörigen.   weiterlesen

Der Ständeratskommission den Handlungsbedarf bei Tabakprodukten aufzeigen

Die Gesundheitskommission des Ständerates tritt auf die Botschaft des Bundesrates zum neuen Tabakproduktegesetz ein.  weiterlesen

Substanzkonsum Schweizer Jugendlicher im Ländervergleich: Gute Noten, aber nicht nur

Der internationale Vergleich zeigt: 15-Jährige in der Schweiz befinden sich beim Rauchen im unteren Mittelfeld, beim Alkoholkonsum im unteren Drittel, während sie beim Cannabiskonsum einen der vordersten Plätze einnehmen. Der...  weiterlesen

Alkohol: Die Vorlieben von Herrn und Frau Schweizer

Jugendliche konsumieren mehr als die Hälfte des Alkohols in Form von Bier, vor allem am Wochenende. Mit steigendem Alter wird der Wein wichtiger – das am meisten konsumierte alkoholische Getränk in der Schweiz. Wer wann welches...  weiterlesen

Seite druckenSendenRSSYouTube

Mediensprecher

Monique Portner-Helfer
mportner-helfer@ich-will-keinen-spamsuchtschweiz.ch

Tel: 021 321 29 74
oder 079 288 26 70

Markus Meury
mmeury@ich-will-keinen-spamsuchtschweiz.ch

Tel: 021 321 29 63
oder 079 309 13 23 (Mittwoch bis Freitag)


Irene Abderhalden (Direktorin)
iabderhalden@ich-will-keinen-spamsuchtschweiz.ch

Tel: 021 321 29 81
oder 078 866 27 13

 
.hausformat | Webdesign, Typo3, 3D Animation, Video, Game, Print