Sucht Schweiz – Projektleiter/in Forschung 80% (unbefristet)
Home » Über uns » Stellenangebote » Projektleiter/in Forschung 80% (unbefristet)

Stellenangebot

Nach Vereinbarung suchen wir für Forschungsprojekte und insbesondere für eine Teilstatistik des Monitoringsystems der Suchthilfe (act-info) eine/n

Projektleiter/in Forschung 80% (unbefristet)

Ihre Aufgaben:

  • Übernahme der Projektleitung zur jährlichen Datenerhebung in den Einrichtungen im Bereich der ambulanten psychosozialen Suchthilfe (SAMBAD) im Rahmen des Monitoringnetzwerkes act-info in Zusammenarbeit mit den anderen Teilstatistiken des Projektes
  • Beitrag zur Planung und zur Umsetzung anderer Forschungsprojekte (z.B. Projektmittelbeschaffung, Offertenstellung bei Ausschreibungen, Projektführung sowie Zusammenarbeit in weiteren Aufgaben), Gewährleistung der Projektführung und der damit verbundenen Tätigkeiten: Literatursuche, Entwicklung der Erhebungsinstrumente und der Logistik, Kontakte für die Feldarbeit, Förderung der Teilnahme an den Studien, Organisierung der Datenerfassung, -kontrolle und -verwaltung, Analysen und Valorisierung der Ergebnisse, usw.
  • Mitwirkung bei der Berichterstattung und bei der Verbreitung der Forschungsergebnisse für verschiedene Zielgruppen
  • Betreuung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (in den Projektteams)

Ihr Profil:

  • Universitätsabschluss oder Promotion in den Bereichen der Sozialwissenschaften, Public Health, Sozialpsychologie (oder einem gleichwertigen Fachgebiet)
  • Mind. 5 Jahre Erfahrung im Bereich der empirischen Forschung
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • Ausgezeichnete Kenntnisse quantitativer Forschungsmethoden und Beherrschung entsprechender Statistiksoftwarepakete (z.B. SPSS, STATA)
  • Ausgeprägte Affinität für Aufbau, Bereinigung und Verwaltung von wissenschaftlichen Datenbanken
  • Sicherheit im Kontakt mit externen Partnern
  • Fähigkeit, im Team zu arbeiten, Aufgaben zu übertragen und Mitarbeiter/innen zu betreuen
  • Deutsch als Muttersprache mit sehr guten mündlichen und schriftlichen Kenntnissen der französischen Sprache
  • Sehr gute redaktionelle Fähigkeiten
  • Nachgewiesene Fähigkeiten im Verfassen wissenschaftlicher Berichte und Artikel
  • Erfahrungen in der Projektbeschaffung wären von Vorteil

Wir bieten:

  • Eine gute Gelegenheit, Ihre Erfahrung in der Entwicklung und Durchführung von Projekten in einer national und international anerkannten Forschungsabteilung zu vertiefen
  • Sinnstiftende Aufgaben mit der Möglichkeit zur Eigeninitiative in einem mehrsprachigen und engagierten Team
  • Vielfältige Tätigkeit bei grossen Forschungsprojekten
  • Attraktive Arbeitsbedingungen
  • Konkrete Entwicklungsmöglichkeiten

Arbeitsort: Lausanne (3 Gehminuten vom Bahnhof)¸ Telearbeit möglich

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns, bis zum 19. September 2021 Ihre vollständige Bewerbung (Lebenslauf, Diplom(e), Zertifikat(e), Motivationsschreiben) an folgende Adresse zu erhalten: rh@ich-will-keinen-spamaddictionsuisse.ch.

Für Auskünfte wenden Sie sich bitte an Marina Delgrande Jordan, Co-Leiterin der Forschungsabteilung, Tel. 021 321 29 96.

Seite druckenRSSYouTube

Der Tätigkeitsbericht 2020 von Sucht Schweiz

Publikationen

Die Charta von Sucht Schweiz.

Sucht Schweiz ist seit 1940 Zewo-zertifiziert

Das Gütesiegel Zewo steht für:

  • zweckbestimmten, wirtschaftlichen und wirksamen Einsatz Ihrer Spende
  • transparente Information und aussagekräftige Rechnungslegung
  • unabhängige und zweckmässige Kontrollstrukturen
  • aufrichtige Kommunikation und faire Mittelbeschaffung
 
.hausformat | Webdesign, Typo3, 3D Animation, Video, Game, Print