Sucht Schweiz – Projektleiter/in Forschung (80%)
Home » Über uns » Stellenangebote » Projektleiter/in Forschung (80%)

Per 1. Juni 2020 oder nach Vereinbarung suchen wir für Forschungsprojekte und insbesondere für eine Teilstatistik des Monitoringsystems der Suchthilfe (act-info) eine/n

Projektleiter/in Forschung (80%)

 

Ihre Aufgaben:

  • Übernahme der Projektleitung zur jährlichen Zählung der Klientinnen und Klienten der Einrichtungen der Suchthilfe im Rahmen des Monitoringnetzwerkes act-info in Zusammenarbeit mit den anderen Teilstatistiken des Projektes.
  • Beitrag zur Planung und zur Umsetzung anderer Forschungsprojekte (z.B. Projektmittelbeschaffung, Offertenstellung bei Ausschreibungen, Projektführung sowie Zusammenarbeit in weiteren Aufgaben).
  • Gewährleistung der Projektführung und der damit verbundenen Tätigkeiten: Literaturüberblicke, Entwicklung der Erhebungsinstrumente und der Logistik, Kontakte für die Feldarbeit, Förderung der Teilnahme, Organisierung der Datenerfassung und der Datenverwaltung, Analysen und Aufbereitung der Ergebnisse, usw.
  • Mitwirkung bei der Berichterstattung und bei der Verbreitung der Forschungsergebnisse für verschiedene Zielgruppen.
  • Betreuung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Projektteams).

Ihr Profil:

  • Universitätsabschluss oder Promotion in den Bereichen der Sozialwissenschaften, Public Health, Sozialpsychologie (oder einem gleichwertigen Fachgebiet)
  • Mind. 5 Jahre Erfahrung im Bereich der empirischen Forschung
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • Ausgezeichnete Kenntnisse quantitativer Forschungsmethoden und Beherrschung entsprechender Statistiksoftwarepakete (z.B. SPSS, STATA)
  • Sicherheit im Kontakt mit externen Partnern
  • Fähigkeit, im Team zu arbeiten, Aufgaben zu übertragen und Mitarbeiter/innen zu betreuen
  • Deutsch oder Französisch als Muttersprache mit sehr guten mündlichen und schriftlichen Kenntnissen der jeweils anderen Sprache
  • Sehr gute redaktionelle Fähigkeiten
  • Nachgewiesene Fähigkeiten im Verfassen wissenschaftlicher Berichte und Artikel
  • Erfahrungen in der Projektbeschaffung wären von Vorteil

Wir bieten: 

  • Eine gute Gelegenheit, Ihre Erfahrung in der Entwicklung und Durchführung von Projekten in einer national und international anerkannten Forschungsabteilung zu vertiefen
  • Sinnstiftende Aufgaben mit der Möglichkeit zur Eigeninitiative in einem mehrsprachigen und engagierten Team
  • Vielfältige Tätigkeit bei grossen Forschungsprojekten
  • Attraktive Arbeitsbedingungen
  • Konkrete Entwicklungsmöglichkeiten

Arbeitsort:

Lausanne (3 Gehminuten vom Bahnhof)

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns ab sofort auf Ihre vollständige Bewerbung (Lebenslauf, Diplom(e), Zertifikat(e), Motivations-schreiben) an: rh@ich-will-keinen-spamaddictionsuisse.ch.

Für diese Stelle verzichtet Sucht Schweiz auf eine Bewerbungsfrist. Die Ausschreibung besteht bis die Stelle besetzt wird.  

Für Auskünfte wenden Sie sich bitte an Hervé Kuendig, Tel. 021 321 29 48. Weitere Infos zu unserer Organisation finden Sie auf www.suchtschweiz.ch.

Seite druckenSendenRSSYouTube

Publikationen

Die Charta von Sucht Schweiz.

Sucht Schweiz ist seit 1940 Zewo-zertifiziert

Das Gütesiegel Zewo steht für:

  • zweckbestimmten, wirtschaftlichen und wirksamen Einsatz Ihrer Spende
  • transparente Information und aussagekräftige Rechnungslegung
  • unabhängige und zweckmässige Kontrollstrukturen
  • aufrichtige Kommunikation und faire Mittelbeschaffung
 
.hausformat | Webdesign, Typo3, 3D Animation, Video, Game, Print