Sucht Schweiz – Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in Forschung (60%)
Home » Über uns » Stellenangebote » Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in Forschung (60%)

Per 1. September 2020 oder nach Vereinbarung suchen wir für Forschungsprojekte wie die Suchthilfestatistik (actinfo) oder die Studie zum Gesundheitsverhalten von Schulkindern (HBSC) eine/n

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in Forschung (60%) 

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit bei wissenschaftlichen Forschungsprojekten (z. B. Unterstützung bei logistischen Aufgaben, bei Datenverwaltung und -analysen, beim Verfassen von Berichten).
  • Mitarbeit bei der Datenerhebung (Kontakt zu Therapiezentren oder Schulen, Feldarbeit, z. B. Durchführung von Interviews).
  • Mitwirkung bei der Aufbereitung und Verbreitung der Ergebnisse für verschiedene Zielgruppen

Ihr Profil:

  • Universitätsabschluss im Bereich der Sozialwissenschaften oder der Psychologie (oder in einem vergleichbaren Bereich
  • Ihre Muttersprache ist deutsch, bzw. schweizerdeutsch, mit sehr guten Kenntnissen der französischen Sprache
  • Sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit und Sicherheit im Kontakt mit externen Partnern
  • Sie arbeiten gern im Team und können auch sehr gut selbstständig arbeiten
  • Gute Kenntnisse in quantitativen Forschungsmethoden
  • Sie arbeiten gerne mit Datenbanken
  • Gute Kenntnisse in Statistiksoftware (z.B. SPSS, STATA)
  • Sehr gute redaktionelle Fähigkeiten
  • Berufliche Erfahrungen in der Durchführung von wissenschaftlichen Projekten wären klar von Vorteil

Wir bieten:

  • Eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Grundlagen Ihrer wissenschaftlichen Tätigkeit in einer national und international anerkannten Forschungsabteilung zu entfalten
  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit im Rahmen von grossen Forschungsprojekten
  • Sinnstiftende Aufgaben mit der Möglichkeit zur Eigeninitiative in einem mehrsprachigen und engagierten Team
  • Attraktive Arbeitsbedingungen

Arbeitsort: 

Lausanne (3 Gehminuten vom Bahnhof)

 

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns ab sofort auf Ihre vollständige Bewerbung (Lebenslauf, Diplom(e), Zertifikat(e), Motivationsschreiben) an: rh@ich-will-keinen-spamaddictionsuisse.ch

Nur vollständige und auf elektronischem Weg geschickte Bewerbungen werden berücksichtigt. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Frist für das Einsenden der Bewerbungen:

Für diese Stelle verzichtet Sucht Schweiz auf eine Bewerbungsfrist. Die Ausschreibung besteht bis die Stelle besetzt wird.   Weitere Auskünfte finden Sie auf dieser Website. Sie können sich auch an Hervé Kuendig, Forschungsleiter, wenden (Tel. 021 321 29 48)

Seite druckenSendenRSSYouTube

Publikationen

Die Charta von Sucht Schweiz.

Sucht Schweiz ist seit 1940 Zewo-zertifiziert

Das Gütesiegel Zewo steht für:

  • zweckbestimmten, wirtschaftlichen und wirksamen Einsatz Ihrer Spende
  • transparente Information und aussagekräftige Rechnungslegung
  • unabhängige und zweckmässige Kontrollstrukturen
  • aufrichtige Kommunikation und faire Mittelbeschaffung
 
.hausformat | Webdesign, Typo3, 3D Animation, Video, Game, Print