Sucht Schweiz – Home
Seite druckenSendenRSSYouTube

Medienmitteilungen

Einladung zur Medienkonferenz: Der Alkohol-, Zigaretten- und Cannabiskonsum der 11- bis 15-jährigen Schülerinnen und Schüler in der Schweiz

Präsentation der Ergebnisse der jüngsten HBSC-Studie (Health Behaviour in School-aged...

Alkoholprävention im Kanton Waadt: Positive Wirkung der Verkaufseinschränkung

Seit Juli 2015 ist der Verkauf von Bier und Spirituosen zum Mitnehmen im Kanton Waadt nachts...

Nationale Aktionswoche vom 11.-17. Februar 2019: Kindern suchtkranker Eltern eine Stimme geben!

In der Schweiz wachsen schätzungsweise 100'000 Kinder mit einem alkoholkranken Elternteil auf,...

 

Unsere Weiterbildungsangebote für 2019

Die Multiplikatoren-Fortbildung zum Thema "Kinder aus suchtbelasteten Familien" ist eine Fortbildung für Fachleute, die sich im Bereich der Sensibilisierung anderer Fachpersonen und Berufsgruppen engagieren möchten.

Termin: 17./18. Juni 2019, Zürich

Weitere Informationen.

 

Prev@Work MultiplikatorIn werden (Suchtprävention in der Ausbildung)

Termin: 09. /10. September 2019 in Zürich

Weitere Informationen.

Per 1. Mai 2019 oder nach Vereinbarung suchen wir eine/n

administrative/r Mitarbeiter/in der Präventionsabteilung (60%). Interessiert?


Neuigkeiten von Sucht Schweiz

Mit dem Newsletter erhalten Sie monatlich die wichtigsten Informationen zu unseren Aktivitäten sowie Hinweise auf neue Inhalte unserer Website, auf unsere Medienmitteilungen und Veranstaltungen.

  • Die neueste Ausgabe lesen 
  • Den Newsletter einmal pro Monat kostenlos erhalten.

Online-Beratung und Chats zu Suchtfragen

Safezone Logo
Chats auf Safe Zone
 

Jugendliches Rauschtrinken

Kater, Erinnerungslücken, Erbrechen, peinliche Dinge tun: Etliche Jugendliche berichten über solche Konsequenzen nach übermässigem Alkoholkonsum. Wie gross ist die Bereitschaft der Jugendlichen, die negativen Folgen eines Rausches zu tragen? Nachzulesen im Fazit. ForschungsSpiegel von Sucht Schweiz des SuchtMagazins 6/2018.

Ist Juulen das neue Rauchen?

Sie gilt als "iPhone unter den E-Zigaretten", enthält viel Nikotin und ist an Highschools angesagt. Nun gibt es Juul auch in der Schweiz. Unser neues Faktenblatt zum Thema erklärt um welches Produkt es sich hier handelt und welche Risiken es birgt. Für Fachstellen, Schulen und Eltern. 

 
.hausformat | Webdesign, Typo3, 3D Animation, Video, Game, Print