Home » Spende » Vermächtnis und Testament

Vermächtnis und Testament

Um die Zukunft Ihrer Familie, Ihrer Kinder und Enkel abzusichern, ist es sinnvoll, rechtzeitig bestimmte Entscheidungen zu treffen. So können Sie sichergehen, dass Ihre Wünsche in Ihrem Sinne erfüllt werden.

Viele Menschen stellen sich die Frage, wie sie mit der Regelung ihres Nachlasses umgehen sollen. Sucht Schweiz hat aus diesem Grund einen Testamentführer mit Ratschlägen herausgegeben.

Ein Testament

  • schafft Klarheit, wenn Sie begünstigen wollen
  • ermöglicht es Ihnen, neben den Menschen, die Ihnen am Herzen liegen, auch die eine oder andere Hilforganisation zu berücksichtigen
  • lässt Ihre Hilfe weiterleben

Wenn Sie Sucht Schweiz in Ihrem Testament begünstigen, helfen Sie mit, kommende Generationen vor Suchtproblemen zu schützen. Mittel aus einem Vermächtnis sind zur Finanzierung unseres Engagements für suchtkranke Menschen und ihre Angehörigen ein wichtiger Beitrag.


Eine Testamentspende ist eine sehr persönliche Angelegenheit und setzt ein grosses Vertrauen in die begünstigte Organisation voraus. Viele Fragen tauchen vielleicht noch auf. In diesem Fall steht Ihnen Elisabeth Domenge-Vieu gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung. Sie können sie jederzeit via E-mail (edomengevieu@ich-will-keinen-spamsuchtschweiz.ch) oder aber telefonisch unter der Nummer 021 321 29 69 erreichen.

Wenn Sie Sucht Schweiz in Ihrem Testament berücksichtigen, wären wir Ihnen sehr verbunden.

Bestellen Sie hier kostenlos und unverbindlich unseren Testamentführer "Die Zukunft sichern"

Seite druckenSendenRSSYouTube

Die Zukunft sichern

Bestellung: 021 321 29 69

 
.hausformat | Webdesign, Typo3, 3D Animation, Video, Game, Print