Home » Infos und Fakten » Cannabis » Jugendliche

Cannabisgebrauch bei Schülerinnen und Schülern in der Schweiz im Jahr 2014 und Trend seit 1986

Mehr als drei Viertel der Schülerinnen und Schüler im Alter von 14 bis 15 Jahren haben laut der neuesten HBSC-Schülerstudie aus dem Jahr 2014 noch nie Cannabis probiert. Bei den 14-Jährigen hatten 21.1% der Jungen und 10.4% der Mädchen bereits Cannabis gebraucht, bei den 15-jährigen Jungen waren es 30.1% und bei den gleichaltrigen Mädchen 19.2%.
In den letzten 30 Tagen vor der Befragung konsumierten ca.9% der 14-jährigen Jungen Cannabis, bei den gleichaltrigen Mädchen waren es mit 4% deutlich weniger. Bei den 15-Jährigen waren dies bei den Jungen 14.5% und bei den Mädchen 10.2%. Etwa die Hälfte der Schülerinnen und Schüler, die in den letzten 30 Tagen vor der Befragung Cannabis konsumiert hatten, taten dies an maximal ein bis zwei Tagen. Der Anteil der 15-jährigen Schülerinnen und Schüler mit Cannabiskonsumerfahrung hat sich zwischen 1986 und 2002 vervierfacht. Seither ist er rückläufig und weist für das Jahr 2014 die annähernd gleichen Werte wie 1998 auf.

Quelle: Marmet, S., Archimi, A., Windlin, B., Delgrande Jordan, M. (2015). Substanzkonsum bei Schülerinnen und Schülern in der Schweiz im Jahr 2014 und Trend seit 1986 (Forschungsbericht Nr. 75). Lausanne: Sucht Schweiz.

Cannabisgebrauch (mindestens einmal im bisherigen Leben) 15-jähriger Schülerinnen und Schüler, im Zeitvergleich von 1986 bis 2014
Cannabisgebrauch (mindestens einmal im bisherigen Leben) 15-jähriger Schülerinnen und Schüler, im Zeitvergleich von 1986 bis 2014
Häufigkeit des Cannabisgebrauchs 14- und 15-jähriger Schülerinnen und Schüler in den 30 Tagen vor der Befragung (Jahr 2014)
Häufigkeit des Cannabisgebrauchs 14- und 15-jähriger Schülerinnen und Schüler in den 30 Tagen vor der Befragung (Jahr 2014)
Seite druckenSendenRSSYouTube

Weiterführende Informationen

zum Cannabiskonsum in der Schweiz finden Sie ausserdem im Suchtmonitoring Schweiz des Bundesamts für Gesundheit (BAG). Das Forschungsprojekt, mit dessen Durchführung unter anderem Sucht Schweiz beauftragt wurde, hat zum Ziel, repräsentative Daten der Schweizer Wohnbevölkerung zum Thema Sucht und Konsum psychoaktiver Substanzen zusammenzutragen.

 
.hausformat | Webdesign, Typo3, 3D Animation, Video, Game, Print