Seite druckenSendenRSSYouTube

Gastgewerbe

Sie sind Restaurantbesitzer/in oder Ladeninhaber/in? Oder planen Sie eine Veranstaltung und wollen Alkohol ausschenken?

Jugendschutz

Als LadenbesitzerIn, RestaurantbesitzerIn oder FestveranstalterIn können Sie viel für die Prävention tun. Der Gesetzgeber verpflichtet Sie auch zu bestimmten Massnahmen im Hinblick auf den Jugendschutz

Sucht Schweiz versorgt Sie mit Hinweisschildern und Faltblättern für das Verkaufs- oder Ausschankpersonal. Die Schulung des Personals ist wichtig, es braucht Unterstützung für diese Aufgabe, die nicht immer leicht zu bewältigen ist.

Getränke ohne Alkohol

Kinder, Jugendliche, Schwangere, Lenker oder Lenkerinnen von Verkehrsmitteln oder Personen, die aus gesundheitlichen Gründen oder wegen einer überwundenen Alkoholabhängigkeit abstinent leben, gehören zu den Personen, die dankbar sind, wenn an Festveranstaltungen attraktive alkoholfreie Alternativen angeboten werden. 

Weitere interessante Links

Blue Cocktail Bar
Mobile alkoholfreie Bar der Kinder- und Jugendarbeit des Blauen Kreuzes

Fachstelle ASN (Am Steuer nie)
Fahrsimulator und mobile alkoholfreie Bar

Be My Angel Tonight
Projekt zur Alkoholprävention im Strassenverkehr

Projekte kantonaler Fachstellen

Viele kantonale Suchtpräventionsstellen bieten Materialien zur Umsetzung der Jugendschutzbestimmungen an. Einige Fachstellen führen auch Schulungen für das Verkaufspersonal durch. Die Websites und Kontaktdaten der kantonalen Suchtpräventionsstellen finden Sie unter www.infoset.ch.

Tipps und Wissenswertes rund um die Umsetzung der Jugendschutzbestimmungen im Rahmen von Festveranstaltungen bieten zum Beispiel folgende Websites:

Kontakt und Anfragen

Silvia Steiner
Tel. 021 321 29 39
ssteiner@ich-will-keinen-spamsuchtschweiz.ch

.hausformat | Webdesign, Typo3, 3D Animation, Video, Game, Print