Home » Forschung » act-info SAMBAD

act-info im Bereich der ambulanten psychosozialen Suchthilfe (SAMBAD)

Projektbeschreibung

Gesamtprojekt act-info

Das Monitoring-Netzwerk act-info (The information network on addiction care and therapy in Switzerland) fasst die fünf im Bereich der Suchtberatung und -therapie geführten Statistiken in der Schweiz zusammen:

  • SAMBAD (Statistik der ambulanten Behandlung und Betreuung im Alkohol- und Drogenbereich)
  • act-info-Residalc (Statistik der stationären Behandlung der Alkoholabhängigkeit in der Schweiz)
  • act-info-FOS (Forschungsverbund stationäre Suchttherapie)
  • HeGeBe (heroingestützte Behandlung)
  • Methadon (nationale Methadonstatistik)

Diese fünf Statistiken verfügen über harmonisierte und optimierte Instrumente, die den Aufbau einer nationalen Datenbank ermöglichen und eine nationale und internationale Vergleichbarkeit der Ergebnisse gewährleisten.

Sucht Schweiz führt die Erhebungen für den Bereich SAMBAD und act-info-Residalc durch.

SAMBAD

act-info SAMBAD bietet einen Überblick über die KlientInnen und Aktivitäten der ambulanten Suchthilfe in der Schweiz. Die Daten werden zu Beginn und bei der Beendigung der Beratung bzw. Behandlung erfasst. Die beim Eintritt erhobenen Angaben informieren insbesondere über die soziodemographischen Charakteristika der KlientInnen, über ihre bisherigen Behandlungserfahrungen sowie über ihr Konsumverhalten und psychosoziale Probleme vor der Aufnahme in die aktuelle Behandlung. Die beim Austritt erhobenen Informationen betreffen in erster Linie die soziodemographischen Charakteristika der KlientInnen zu diesem Zeitpunkt, die von den behandelnden Personen während der Betreuung getroffenen Massnahmen sowie die Umstände der Behandlungsbeendigung.

Im Jahre 2013 beteiligten sich 72 der 193 bestehenden Einrichtungen des Bereichs der ambulanten psychosozialen Suchthilfe am act-info-Monitoring. Es handelt sich um spezialisierte Alkohol- und/oder Drogenberatungsstellen, sowie um verschiedene polyvalente Dienste, die neben anderen Leistungen auch Hilfe bei Suchtproblemen anbieten.

Publikationen & Downloads

Folgende Instrumente (nur für den Bereich der ambulanten psychosozialen Suchthilfe SAMBAD) stehen zum Download bereit:

act-info Fragebogen (gültig ab 01.01.2013)

Berichte

Ergebnisse der KlientInnenbefragung 2014. Ambulante Suchthilfe. Statistischer Tabellenband pdf (560 kb)

Ergebnisse der KlientInnenbefragung 2013. Ambulante Suchthilfe. Statistischer Tabellenband pdf (342 kb)

Ergebnisse der KlientInnenbefragung 2012. Ambulante Suchthilfe. Statistischer Tabellenband pdf (575 kb)

Ergebnisse der KlientInnenbefragung 2011. Ambulante Suchthilfe. Statistischer Tabellenband pdf (544 kb)

Ergebnisse der KlientInnenbefragung 2010. Ambulante Suchthilfe. Statistischer Tabellenband pdf (555 kb)

Ergebnisse der KlientInnenbefragung 2009. Ambulante Suchthilfe. Statistischer Tabellenband pdf (534 kb)

Ergebnisse der KlientInnenbefragung 2008. Ambulante Suchthilfe. Statistischer Tabellenband pdf (605 kb)

Ergebnisse der KlientInnenbefragung 2007. Ambulante Suchthilfe. Statistischer Tabellenband pdf (515 Kb)

Ergebnisse der KlientInnenbefragung 2006. Ambulante Suchthilfe. Statistischer Tabellenband pdf (512 Kb)

Ergebnisse der Institutionsbefragung 2015 (Nr. 12). Ambulante Suchthilfe pdf

Ergebnisse der Institutionsbefragung 2014 (Nr. 11). Ambulante Suchthilfe pdf

Ergebnisse der Institutionsbefragung 2013 (Nr. 10). Ambulante Suchthilfe pdf

Ergebnisse der Institutionsbefragung 2012 (Nr. 9). Ambulante Suchthilfe pdf

Ergebnisse der Institutionsbefragung 2011 (Nr. 8). Ambulante Suchthilfe pdf

Ergebnisse der Institutionsbefragung 2010 (Nr. 7). Ambulante Suchthilfe pdf

Ergebnisse der Institutionsbefragung 2009 (Nr. 6). Ambulante Suchthilfe pdf

Ergebnisse der Institutionsbefragung 2008 (Nr. 5). Ambulante Suchthilfe pdf

Berichte und weitere Publikationen zum Gesamtprojekt act-info

Koordinationsgruppe act-info. (2016). Die Entwicklung der Opiatabhängigkeit anhand der Erstbehandlung. Im Brennpunkt, 2015.

Koordinationsgruppe act-info. (2015). Prävalenz von Cannabiskonsum und Profil der Klientel mit Hauptproblem Cannabis in Suchtberatung und -behandlung in den Jahren 2006 bis 2012. Im Brennpunkt, 1/2014.

Koordinationsgruppe act-info. (2014). Angehörige von Problemtrinkenden in ambulanter Suchtberatung - Beziehung der Ratsuchenden zu Angehörigen mit Alkoholproblemen, Charakteristika und Art der erlebten Probleme. Im Brennpunkt, 1/2013.

Koordinationsgruppe act-info. (2013). Intravenöser Konsum illegaler Substanzen - Prävalenz von Injektionsverhalten bei Klienten und Klientinnen in ambulanter und stationärer Suchttherapie: Entwicklung zwischen 2005 und 2011. Im Brennpunkt, 1/2012.

Koordinationsgruppe act-info. (2011). Zum ersten Mal in Suchtbehandlung. Klienten und Klientinnen in Erstbehandlung: Entwicklung zwischen 2005 und 2009. Im Brennpunkt, 1/2011.

Koordinationsgruppe act-info. (2009). Substanztrends bei jungen Klientinnen und Klienten in ambulanter und stationärer Suchtbehandlung in der Schweiz. Im Brennpunkt, 1/2009.

Koordinationsgruppe act-info. (2009). Ältere Suchtklientinnen und –klienten in Behandlung und Beratung – Chronifizierung oder später Einstieg? Im Brennpunkt, 2/2009.

Maffli, E., Delgrande Jordan, M., Schaaf, S., & Schaub, M. (2012). Zum ersten Mal in Suchtbehandlung. Klienten und Klientinnen in Erstbehandlung: Entwicklung zwischen 2005 und 2009. Abhängigkeiten, 2, 83-98.

Maffli, E., Schaaf, S., Delgrande Jordan, M., & Güttinger, F. (2008). Treatment of substance-related problems in Switzerland: Implementing a new harmonised monitoring system. International Journal of Public Health, 53(1), 31-39.

                                                                 ♦♦♦

Jahresbericht 2014. Suchtberatung und Suchtbehandlung in der Schweiz. Ergebnisse des Monitoringsystems. Bern: Bundesamt für Gesundheit (BAG).

Jahresbericht 2013. Suchtberatung und Suchtbehandlung in der Schweiz. Ergebnisse des Monitoringsystems. Bern: Bundesamt für Gesundheit (BAG).

Jahresbericht 2012. Suchtberatung und Suchtbehandlung in der Schweiz. Ergebnisse des Monitoringsystems. Bern: Bundesamt für Gesundheit (BAG).

Jahresbericht 2011. Suchtberatung und Suchtbehandlung in der Schweiz. Ergebnisse des Monitoringsystems. Bern: Bundesamt für Gesundheit (BAG).

Jahresbericht 2010. Suchtberatung und Suchtbehandlung in der Schweiz. Ergebnisse des Monitoringsystems. Bern: Bundesamt für Gesundheit (BAG).

Jahresbericht 2009. Suchtberatung und Suchtbehandlung in der Schweiz. Ergebnisse des Monitoringsystems. Bern: Bundesamt für Gesundheit (BAG).

Jahresbericht 2008. Suchtberatung und Suchtbehandlung in der Schweiz. Ergebnisse des Monitoringsystems. Bern: Bundesamt für Gesundheit (BAG).

Jahresbericht 2007. Suchtberatung und Suchtbehandlung in der Schweiz. Ergebnisse des Monitoringsystems. Bern: Bundesamt für Gesundheit (BAG).

Jahresbericht 2006: Suchtberatung und Suchtbehandlung in der Schweiz. Ergebnisse des Monitoringsystems. Lausanne: SFA, Zürich: ISGF, Bern: ISPM

Jahresbericht 2005: Suchtberatung und Suchtbehandlung in der Schweiz. Ergebnisse des Monitoringsystems. Bern: Bundesamt für Gesundheit (BAG).

Jahresbericht 2004: Suchtberatung und Suchtbehandlung in der Schweiz. Ergebnisse des Monitoringsystems. Bern, Lausanne, Zürich: Universität, SFA/ISPA, ISGF.

Seite druckenSendenRSSYouTube

Infobox zum Thema


act-info SAMBAD

Projektdauer: Januar 2004 ->
Durchführung
: Sucht Schweiz
Auftrag und Finanzierung: Bundesamt für Gesundheit (BAG)


Kontakt und Anfragen

Etienne Maffli
Tel. 021 321 29 54
emaffli@suchtschweiz.ch

Links

Weitere Informationen zum Monitoring-Netzwerk act-info finden sich unter www.act-info.ch

 
.hausformat | Webdesign, Typo3, 3D Animation, Video, Game, Print