suchtschweiz.ch » Infos und Fakten » Tabak » Jugendliche

Tabakkonsumverhalten bei Schülerinnen und Schülern in der Schweiz im Jahr 2014 und Trend seit 1986

Gemäss den Ergebnissen der alle vier Jahre stattfindenden HBSC-Befragung von Schülerinnen und Schülern ist der Anteil der mindestens wöchentlich Rauchenden zwischen 1986 und 1998 angestiegen, Seither war der Konsum entweder rückläufig oder stabil, mit der Ausnahme einer Zunahme bei den Jungen im 2006.
Für das Jahr 2014 sind die Werte bei den mindestens einmal wöchentlich Rauchenden - mit Ausnahme einer Stagnation bei den 11-jährigen Jungen - in allen Altersgruppen und bei Mädchen und Jungen gleichermassen rückläufig. Ausserdem sind es die niedrigsten Werte, die seit Mitwirkung der Schweiz an der HBSC-Studie im Jahr 1986 erfasst wurden.

Quelle: Marmet, S., Archimi, A., Windlin, B., Delgrande Jordan, M. (2015). Substanzkonsum bei Schülerinnen und Schülern in der Schweiz im Jahr 2014 und Trend seit 1986 (Forschungsbericht Nr. 75). Lausanne: Sucht Schweiz.

Anteil der mindestens einmal wöchentlich rauchenden 11-, 13- und 15-jährigen Schülerinnen und Schüler, im Zeitvergleich von 1986 bis 2014
Anteil der mindestens einmal wöchentlich rauchenden 11-, 13- und 15-jährigen Schülerinnen und Schüler, im Zeitvergleich von 1986 bis 2014

Täglich rauchende Jugendliche

Nach eigenen Angaben rauchten im Jahr 2014 6.6% der 15-jährigen Jungen und 6.4% der gleichaltrigen Mädchen täglich. In der aktuellen HBSC-Studie wurde diese Gruppe nach ihren Rauchgewohnheiten befragt, sprich nach der Anzahl der täglich gerauchten Zigaretten: Gut die Hälfte der täglich Rauchenden dieser Altersgruppe rauchte maximal 5 Zigaretten am Tag, gut ein Viertel der täglich rauchenden Jungen und etwas über ein Fünftel der Mädchen rauchte 6 bis 10 Zigaretten pro Tag. 19% der 15-jährigen täglich rauchenden Jungen und 21% der Mädchen rauchten mehr als 10 Zigaretten pro Tag.

Quelle: Marmet, S., Archimi, A., Windlin, B., Delgrande Jordan, M. (2015). Substanzkonsum bei Schülerinnen und Schülern in der Schweiz im Jahr 2014 und Trend seit 1986 (Forschungsbericht Nr. 75). Lausanne: Sucht Schweiz.

Anteil der täglich rauchenden 11-, 13- und 15-jährigen Schülerinnen und Schüler, im Zeitvergleich von 1986 bis 2014
Anteil der täglich rauchenden 11-, 13- und 15-jährigen Schülerinnen und Schüler, im Zeitvergleich von 1986 bis 2014
Anzahl gerauchter Zigaretten von 15-jährigen täglich rauchenden Schülerinnen und Schülern (Jahr 2014)
Anzahl gerauchter Zigaretten von 15-jährigen täglich rauchenden Schülerinnen und Schülern (Jahr 2014)
Seite druckenSendenRSS

Weiterführende Informationen

zum Tabakkonsum in der Schweiz finden Sie ausserdem im Suchtmonitoring Schweiz des Bundesamts für Gesundheit (BAG). Das Forschungsprojekt, mit dessen Durchführung unter anderem Sucht Schweiz beauftragt wurde, hat zum Ziel, repräsentative Daten der Schweizer Wohnbevölkerung zum Thema Sucht und Konsum psychoaktiver Substanzen zusammenzutragen.

Serie Tabakhefte zum Herunterladen oder Bestellen

Pädagogische Hilfsmittel für Lehrpersonen der Oberstufe mit Vorschlägen zur Unterrichtsgestaltung:

Rauchen schadet Ihrer Gesundheit (Heft Nr. 1)
Rauchen oder nicht? Gründe und Motive (Heft Nr. 2)
Tabakanbau, Tabakprodukte und die Strategien der Tabakindustrie (Heft Nr. 3)

 

 

 
.hausformat | Webdesign, Typo3, 3D Animation, Video, Game, Print