Home » Aktuell » Im Archiv: Kongress Kinder psychisch belasteter Eltern

Rückblick auf den Kongress "Kinder psychisch belasteter Eltern" vom 23. April 2015

Tagungsthema

Kinder mit einem psychisch oder suchterkrankten Elternteil sind oft beträchtlichen Belastungen ausgesetzt. Ihre Eltern können phasenweise durch Krankheitssymptome und zusätzlich auftretende Problemlagen wie Armut, Arbeitslosigkeit oder soziale Isolation in ihrer Beziehungs- und Erziehungsfähigkeit sowie in der Alltagsbewältigung eingeschränkt
sein.
Die Kinder galten lange Zeit als "vergessene Angehörige".
Erst in den letzten Jahren ist in der Schweiz eine Anzahl spezifischer Angebote unterschiedlichster Grösse und inhaltlicher Ausrichtung entstanden, die bislang aber noch wenig vernetzt sind.
Der erste Teil der Tagung (Vormittag) bot einen Einblick in die Lebenssituation von Kindern mit einem psychisch erkrankten Elternteil, ihren Belastungen und ihrem Unterstützungsbedarf. Nebst Beiträgen von namhaften Expertinnen und Experten wurde das Thema auch im Rahmen eines trialogischen Gesprächs zwischen Betroffenen, Angehörigen und Fachpersonen beleuchtet.

Der Nachmittag bot den Teilnehmenden die Möglichkeit, bestehende Praxisangebote aus so unterschiedlichen Bereichen wie Patenschaften, Gruppen- und Maltherapie für Kinder, Selbsthilfe, interinstitutionelle Vernetzung und Weiterbildung aus der ganzen Schweiz kennenzulernen und sich auszutauschen.

Alle Referate sowie Angebotsbeschriebe stehen zum Download zur Verfügung.

Die Tagung wurde organisiert von:

Seite druckenSendenRSSYouTube
 
.hausformat | Webdesign, Typo3, 3D Animation, Video, Game, Print