Home » Aktuell

Leitfaden und Fortbildungen für Fachpersonen zum Thema „Kinder aus suchtbelasteten Familien“

15. April 2014, 09:30

Kinder aus suchtbelasteten Familien haben ein erhöhtes Risiko, später selber eine Sucht oder andere psychische Erkrankungen zu entwickeln. Sie leiden oft still und werden deshalb in der Literatur auch die „vergessenen Kinder“ genannt. Personen im Umfeld dieser Kinder fällt oftmals auf, dass etwas nicht stimmt. Eine Sucht ist gesellschaftlich nach wie vor ein Tabuthema und daher stellt sich vielfach die Frage, welches denn das „richtige“ Vorgehen ist.

Der neu überarbeitete Leitfaden für Fachpersonen aus dem Bildungs-, Sozial- und Gesundheitswesen vermittelt Informationen zur Situation der betroffenen Kinder/Jugendlichen und gibt Hinweise, wie und wann jemand im Umfeld dieser Kinder reagieren kann oder soll. Rechtliche Fragen im Zusammenhang mit dem Kindswohl und auch Grenzen der eigenen Berufsrolle sind wichtige Aspekte, welche  thematisiert werden.

Eine Vertiefung dieser Themen und die Möglichkeit zum Austausch mit anderen Fachpersonen bieten zudem nachfolgende Weiterbildungsveranstaltungen:

Fortbildungen für Fachpersonen und MultiplikatorInnen

Die Fortbildung bestehend aus fünf Themenmodulen richtet sich an Fachpersonen aus dem Sozial-, Bildungs- und Gesundheitswesen (z.B. Schulsozialarbeit, Kitas, Jugendberatung etc.). Die Themen Sucht, Elternschaft und Sucht, Situation der Kinder, rechtliche Aspekte und Vernetzung werden praxisnah mit Bezug auf die eigene Berufsrolle erarbeitet und diskutiert. Ziel ist, die Situation der betroffenen Kinder/Jugendlichen zu verstehen, ihre Schutz- und Risikofaktoren zu erkennen und die wichtigsten Aspekte rund um die eigenen Handlungsmöglichkeiten und Grenzen zu erarbeiten und zu diskutieren.
Ein Detailbeschrieb der Fortbildung und alle weiteren Infos finden Sie hier.
Die Multiplikatorenfortbildung richtet sich an Fachpersonen, welche sich für betroffene Kinder/Jugendliche engagieren und die Thematik in ihrer Region und ihrem beruflichen Netzwerk weitervermitteln möchten. Nebst den Inhalten werden viele praktische und methodische Ansätze vermittelt, welche im Anschluss für die eigene Sensibilisierungs- und Schulungsarbeit genutzt werden können. Die Ausschreibung und Details finden Sie hier.

Seite druckenSendenRSSYouTube
 
.hausformat | Webdesign, Typo3, 3D Animation, Video, Game, Print